Nationencup an Svetlana Zaravina und Florian Breitenberger

Zaravina Latsch
Svetlana Zaravina (RUS)

Latsch (PMA) - Die Russin Svetlana Zaravina und der Italiener Florian Breitenberger sind die Sieger des Nationencups im Rahmen des zweiten Weltcups im Rennrodeln auf der Naturbahn in Latsch, Italien.

Zaravina gewinnt vor den beiden jungen Italienerinnen Daniela Mittermair und Alexandra Pfattner. Vierte wird die Deutsche Lisa Walch. Platz fünf und sechs gehen an die Polin Alexandra Szuler und die Neuseeländerin Olivia Leslie. Bei den Herren gewinnt Breitenberger wie bereits beim ersten Weltcup vor zwei österreichischen Athleten. Fabian Achenrainer wird Zweiter, Platz drei geht an den Junioreneuropameister von 2015 Dominik Kirchmair.

Im Doppelsitzer ist das russische Duo Aleksei Martianov und Ivan Rodin erfolgreich.

Ergebnisse Nationencup Latsch Damen
1. Svetlana ZARAVINA (RUS)
2. Daniela MITTERMAIR (ITA)
3. Alexandra PFATTNER (ITA)
4. Lisa WALCH (GER)
5. Alexandra SZULER (POL)
6. Olivia LESLIE (NZL)

Florian Breitenberger Latsch 1516
Florian Breitenberger (ITA)

Ergebnisse Nationencup Latsch Herren
1. Florian BREITENBERGER (ITA)
2. Fabian ACHENRAINER (AUT)
3. Dominik KIRCHMAIR (AUT)
4. Armin FOLIE (ITA)
5. Aleksey MARTYANOV (RUS)
6. Ruslan SUSANU (RUS)

Ergebnisse Nationencup Latsch Doppelsitzer
1. MARTIANOV/RODIN (RUS)
2. SCHOPF C./SCHOPF A. (AUT)
3. KOVSHIK/TARASOV (RUS)
4. FOLIE/GRUBER (ITA)