Download

Internationale Rennrodelordnung (Version 2018)2.15 MB

 

Naturbahnen

Länge:

  • 700 m bis 1200 m
  • Verkürzte Bahnen, auf denen internationale Bewerbe mit Sondergenehmigung der FIL ausgetragen werden können: ab 400m

Breite:

  • mindestens 3 m

Durchschnittsgefälle:

  • Das Durchschnittsgefälle darf nicht mehr als 13% betragen.
  • Einzelne Streckenabschnitte dürfen ein Gefälle von 25% aufweisen.

Kurvenradius:

  • mindestens 7 m, gerechnet von der Bahnmitte

Die Naturbahn muss mindestens folgende Elemente aufweisen:

  • eine Linkskurve
  • eine Rechtskurve
  • eine Kehren (links und rechts)
  • eine Kurvenkombination
  • eine Gerade

Der Einsatz von temporär installierbaren Kühlsystemen (zum Beispiel Kühlmatten) zur Vereisung der Bahn (Kurzstrecken oder Teile davon) ist zulässig.

Mittel bzw. Zusätze, die unterstützend zur Vereisung der Bahnsohle verwendet werden, müssen in Art, Menge und Anwendungsform für die Umwelt verträglich sein. 

Künstlich überhöhte Kurven sind nicht gestattet.
Die Kurvensohle soll waagrecht sein.

 

FIL-Wettbewerbe

  • Weltmeisterschaften (WM)
    • in ungeraden Jahren
  • Juniorenweltmeisterschaften (JWM)
    • in geraden Jahren
  • Kontinentale Meisterschaften für Damen und Herren
    • in geraden Jahren jährlich
    • Ausnahme: Nordamerikanische Meisterschaften
  • Kontinentale Junioren Meisterschaften
    • in ungeraden Jahren

 

Disziplinen

Meisterschaften und Wettbewerbe werden in folgenden Disziplinen ausgetragen:

  • Damen - Einsitzer
  • Herren - Einsitzer
  • Doppelsitzer
  • Teambewerb

 

Teilnahmeberechtigung

Weltmeisterschaften:

Damen-Einsitzer: 4+1                    Herren-Einsitzer: 5+1                    Doppelsitzer: 3+1

Kontinentale Meisterschaften*:

Damen-Einsitzer: 4+1                    Herren-Einsitzer: 5+1                    Doppelsitzer: 3+1

Kontinentale Jun. Meisterschaften:

Damen-Einsitzer: 4                        Herren-Einsitzer: 5                         Doppelsitzer: 3

Weltcup:

Damen-Einsitzer: 3                        Herren-Einsitzer: 4                         Doppelsitzer: 3


*Ausnahme: Nordamerikanische Meisterschaften ohne Beschränkung der Teilnehmerzahl.
Bei Meisterschaften und internationalen Wettbewerben der Allgemeinen Klasse müssen die Athleten das Mindestalter (Jahr der Austragung minus 15) erfüllen.

Wertungsdurchgänge

WM / JWM:

Einsitzer: 3                              Doppelsitzer: 2

Kontinentale Meisterschaften:

Einsitzer: 2                              Doppelsitzer: 2

Internationale Wettbewerbe:

Einsitzer: 2                              Doppelsitzer: 2

 

Bewertungen

Für die in einem Weltcup erzielten Ergebnisse werden folgende Punktzahlen pro Wettbewerb zugeteilt:
Damen / Herren / Doppelsitzer:

1. Platz:      100 Punkte                         22. Platz:      19 Punkte

2. Platz:      85 Punkte                           23. Platz:      18 Punkte

3. Platz:      70 Punkte                           24. Platz:      17 Punkte

4. Platz:      60 Punkte                           25. Platz:      16 Punkte

5. Platz:      55 Punkte                           26. Platz:      15 Punkte

6. Platz:      50 Punkte                           27. Platz:      14 Punkte

7. Platz:      46 Punkte                           28. Platz:      13 Punkte

8. Platz:      42 Punkte                           29. Platz:      12 Punkte

9. Platz:      39 Punkte                           30. Platz:      11 Punkte

10. Platz:    36 Punkte                           31. Platz:      10 Punkte

11. Platz:    34 Punkte                           32. Platz:      9 Punkte

12. Platz:    32 Punkte                           33. Platz:      8 Punkte

13. Platz:    30 Punkte                           34. Platz:      7 Punkte

14. Platz:    28 Punkte                           35. Platz:      6 Punkte

15. Platz:    26 Punkte                           36. Platz:      5 Punkte

16. Platz:    25 Punkte                           37. Platz:      4 Punkte

17. Platz:    24 Punkte                           38. Platz:      3 Punkte

18. Platz:    23 Punkte                           39. Platz:      2 Punkte

19. Platz:    22 Punkte                           40. Platz:      1 Punkte

20. Platz:    21 Punkte                           41. Platz:      1 Punkte

21. Platz:    20 Punkte                           Alle weiteren:      je 1 Punkt

 

Rennrodel

Die Rennrodel müssen einkufenpaarig sein. Die Grundbestandteile des Rodels sind:

  • 2 Kufen
  • Sitzmatte
  • 2 Laufschienen (Die Laufschienen dürfen weder quergeteilt noch flexibel sein. Die  Außenkanten müssen eine Brechung aufweisen.)
  • 2 ungeteilte Sitzböcke
  • 1 Lenkriemen

Gewicht des Sportgerätes:

  • Jugend m. und w. (Alter 11 - 14): 12 kg
  • Junioren m. und w. (Alter 15 - 20): 14 kg
  • Damen und Herren (Alter ab 21): 14 kg
  • Doppelsitzer (Alter ab 15): 20 kg

Die angegeben Gewichte sind Höchstgewichte und schließen das angebrachte Zubehör mit ein.

Abmessungen des Rennrodels:

  • Spurweite:
    • maximal 450 mm
    • maximal 400 mm für Jugendrennrodel
  • Breite des Rennrodels:
    • maximal 600 mm
  • Freiwnkel der Laufschienen:
    • maximal 45 Grad für Einsitzer
    • maximal 40 Grad für Doppelsitzer und Jugendrennrodel