27 Nationen bei den 47. FIL-Weltmeisterschaften in Innsbruck

Logo WM 2016

Innsbruck (RWH) 27 Nationen haben ihre Meldung für die 47. Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) in Innsbruck abgegeben. Dies gab die FIL-Sportdirektorin Maria Luise Rainer (ITA) nun bekannt. Vom 27. – 29. Januar 2017 kämpfen 52 Herren, 45 Damen und 27 Doppelsitzer sowie 15 potenzielle Team-Staffeln um die Medaillen in den vier olympischen Disziplinen (Damen, Herren, Doppel und Team-Staffel) und den drei Sprint-Wettbewerben (Damen, Herren und Doppel).  

Die einzelnen Nationen in alphabetischer Reihenfolge (laut den Länderabkürzungen des Internationalen Olympischen Komitees / IOC) sind:  Argentinien (ARG), Australien (AUS), Bulgarien, (BUL), Kanada (CAN), Kroatien (CRO), Tschechische Republik (CZE), Finnland (FIN), Deutschland (GER), Indien (IND), Italien (ITA), Kasachstan (KAZ), Südkorea (KOR), Lettland (LAT) Moldawien (MDA), Norwegen (NOR), Polen (POL), Rumänien (ROU), Russland (RUS) Slowenien (SLO), Schweiz (SUI), Slowakei (SVK), Schweden (SWE), Chinesisch Taipeh (TPE), Ukraine (UKR), Vereinigte Staaten von Amerika (USA) und Gastgeber Österreich (AUT).

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.