Deutschland 1 gewinnt Mannschafts-Wettbewerb
Silber an Deutschland II, Bronze an Österreich 1 Altenberg


(pps) Das Team Deutschland I mit Silke Kraushaar, Georg Hackl und Steffen Skel/Steffen Wöller hat auf der Kunsteisbahn in Altenberg bei den Europameisterschaften den Titel im Mannschaftswettbewerb gewonnen. Mit einer Gesamtzeit von 2:31,083 Minuten verwies das Quartett die Mannschaft Deutschland II (2:31,738) mit Sylke Otto, Denis Geppert und Patric Leitner/Alexander Resch auf den zweiten Platz. Dritte wurde die Mannschaft Österreich I mit Angelika Neuner, Markus Prock und Tobias/Schiegl/Markus Schiegl.

Stimmen:

Georg Hackl (Berchtesgaden), dreimaliger Olympiasieger:
Auch wenn ich die beste Zeit bei den Herren gefahren bin, ändert sich nichts an der Tatsache, dass beispielsweise Armin Zöggeler oder auch Denis Geppert ohne ihre Fehler sich vor mir eingereiht hätten. Aber der Sieg im Mannschaftsbewerb ist auch eine schöne Sache.

Silke Kraushaar (Oberhof), Olympiasiegerin und WM-Zweite 2001:
Das ist ein gutes Omen für mich. Vor meinem Olympiasieg 1998 habe ich vorher auch den Mannschafts-Wettbewerb bei der EM gewonnen.

Patric Leitner (Berchtesgaden), zweimaliger Weltmeister:
Wir hatten in der Kurve 15 einen richtigen schweren Fehler. Ohne dieses Ding hätten wir mit unserer Mannschaft diesen Wettbewerb locker gewonnen. Das geht voll auf meine Kappe.

Markus Prock (Österreich), zweimaliger Weltmeister:
Medaille ist Medaille, sage ich immer. Unser Ziel war von Anfang an Bronze, weil die Deutschen ganz einfach zu stark sind. Wir hatten im Kampf um den dritten Platz mehr mit den Italienern gerechnet, aber da machte Natalie Obkircher einen schweren Patzer.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.