Liebert, von Schleinitz und Walther/Grünneker vorn

Königssee (pps) Lisa Liebert, Julian von Schleinitz und Nico Walther/Nico Grünneker (alle Deutschland) haben den Junioren-Weltcup auf der Kunsteisbahn am Königssee gewonnen.
Lisa Liebert (1:36,773 Minuten) verwies bei ihrem ersten Saisonsieg ihre Mannschaftskolleginnen Carina Schwab (0,127 Sekunden zurück) und Dajana Eitberger (0,572 Sekunden zurück) auf die Plätze. In der Gesamtwertung führt nach dem vierten von sechs Saisonrennen Dajana Eitberger (270 Punkte) vor Carina Schwab (255) und Lisa Liebert (240).
Bei den Junioren feierte Julian von Schleinitz (GER, 1:34,226 Minuten) seinen dritten Saisonerfolg. Zweiter wurde Robert Fischer (GER, 0,256 Sekunden zurück) vor Thomas Anschauer (GER, 0,756 Sekunden zurück). Von Schleinitz führt auch in der Junioren-Gesamtwertung mit 300 Punkten vor den punktgleichen Athleten Robert Huerbin aus den USA und Ludwig Rieder (ITA, beide 222).
Das Doppelsitzer-Rennen der Junioren am Königssee gewannen Nico Walther/Nico Grünneker (GER, 1:31,864 Minuten) knapp vor Daniel Rothamel/Chris Rohmeiß (GER, 0,061 Sekunden zurück) und den Italienern Ludwig Rieder/Patrick Rastner (0,520 Sekunden zurück). In der Weltcup-Gesamtwertung der Junioren liegen Walther/Grünneker nach ihrem zweiten Saisonsieg mit 285 Punkten vor den Russen Alexandr Denisjev/Vladislav Antonov (280) und Rieder/Rastner (ITA, 270).
Koenigssee 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.