RED BULL Weltcup geht in die zweite Saisonhälfte

Nach einem dicht gedrängten und fulminanten Weltcup-Start im Dezember findet nun der RED BULL Rodelweltcup seine Fortsetzung. An drei Wochenenden in Serie (Umhausen in Tirol, Hüttau in Salzburg und Zelesniki in Slowenien) werden die Weltcup-Sieger der Olympiasaison 2001/02 ermittelt.Auf der modernen, erst wenige Jahre alten Bahn in Umhausen, wo vor drei Jahren Junioren-Weltmeisterschaften ausgetragen wurden, geht Gerhard Pilz als Weltcupführender an den Start. Ferdinand Hirzegger, lediglich 20 Punkte zurück, dürfte neben Anton Blasbichler (ITA) sein stärkster Konkurrent bei der Weltcup-Verteidigung sein."Ich fahre nach Umhausen, um zu gewinnen", kündigt der fünffache Weltmeister Gerhard Pilz an, "aber ich habe auch kein Problem, wenn der Richtige vor mir sein sollte." Und denkt dabei etwa an Robert Batkowski. "Ihm liegt diese Bahn und er ist fällig für einen Sieg." Nicht vor ihm liegen sollten Anton Blasbichler oder Ferdinand Hirzegger, "denn Umhausen wird im Weltcup sicher eine Vorentscheidung sein."

Es sollte ein spannendes Duell werden zwischen dem Vorjahrssieger Gerhard Pilz und dem Inhaber des Bahnrekordes Ferdinand Hirzegger. "Normalerweise liegen mir flache Strecken nicht so besonders," verrät der in Rif bei Salzburg stationierte Steirer. Mit der Stecke in Umhausen kam er im Vorjahr für ihn selbst überraschend gut zurecht.Bei Weltcup-Rennen im Vorjahr machten die shooting stars der letzten Saison, Andreas und Wolfgang Schopf (AUT) mit einem dritten Platz zum ersten mal auf sich aufmerksam. Heuer sind die Weltmeister und Weltcup-Gesamtsieger noch auf der Suche nach ihrer Form und mischen im spannenden Kampf an der Spitze des Doppelsitzer-Weltcups nicht mit. Die Ersten im Weltcup sind von den Dritten lediglich durch 30 Punkte getrennt.

Bei den Damen stellt sich die Frage, ob Sonja Steinacher ihre sensationelle Serie fortsetzen kann. Sie hat alle bisherigen Weltcuprennen gewonnen, gibt sich aber dennoch vorsichtig: "Ich habe voriges Jahr den Weltcup im letzten Rennen verloren, diese Führung ist also noch kein Polster, auf dem man sich ausruhen kann." Sicher zu rechnen wird mit der Lokalmatadorin Elvira Holzknecht zu sein. Durch ihre schwere Verletzung zu Beginn der letzten Saison noch gehandikapt, kam sie zu Beginn des Weltcups erst langsam in Form, verbesserte sich aber von Rennen zu Rennen.

Programm:

Freitag, 11. Januar 2002:ab 10:30h Trainingsläufe Doppel und Damen

Samstag, 12. Jänner 2002:09:00h: 1. Wertungslauf Doppel und Damenca. 10:30h: 2. Wertungslauf Doppel und Damenab 12:00h: Trainingsläufe Herren

Sonntag, 13. Jänner 2002:09:00h: 1. Wertungslauf Herren ca. 11:00h: 2. Wertungslauf Herren

Die Strecke "Grantau":

Steckenlänge: 1004mHöhenunterschied: 120mMindestgefälle: 3%Höchstgefälle: 18%Durchschnittsgefälle: 11,66%

Weltcupzwischenstände:

Damen Einsitzer:

1. Sonja STEINACHER (ITA), 300 Punkte2. Ekaterina LAVRENTJEVA (RUS),2403. Sandra MARINER (AUT), 2104. Christa GIETL (ITA), 1695. Renate GIETL (ITA), 1606. Elvira HOLZKNECHT (AUT), 1527. Julia VETLOVA (RUS), 1268. Irene MITTERSTIELER (ITA), 110

Herren Einsitzer:

1. Gerhard PILZ (AUT), 2502. Ferdinand HIRZEGGER (AUT), 2303. Anton BLASBICHLER (ITA), 2014. Gerald KALLAN (AUT), 1865. Robert BATKOWSKI (AUT), 1766. Gernot SCHWAB (AUT), 1677. Roland KALLAN (AUT), 1318. Florian BREITENBERGER (ITA), 123

Herren Doppelsitzer:

1. Armin MAIR/David MAIR (ITA), 2551. Andrzej LASZCZAK/Damian WANICZEK (POL), 2553. Harald KLEINHOFER/Gerhard MÜHLBACHER (AUT), 2254. Wolfgang SCHOPF/Andreas SCHOPF (AUT), 1565. Reinhard BEER/Herbert KÖGL (AUT), 1456. Eddy PERRIN/Emanuele GIANNELLI (ITA), 120

ckInfostrada SportsFIL Media Service

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.