Georg Hackl eilte im Olympiawinter von Sieg zu Sieg Markus Prock Zweiter vor David Möller

Igls. Der dreimalige Olympiasieger Georg Hackl aus Deutschland eilt im Olympiawinter von Sieg zu Sieg. Beim Viessmann-Weltcup auf der Olympia-Kunsteisbahn in Igls feierte der 35 Jahre alte Berchtesgadener seinen dritten Sieg beim dritten Start. In 1:40,067 Minuten verwies der dreimalige Weltmeister den Österreicher Markus Prock (1:40,237) und Junioren-Weltmeister David Möller (1:40,288) auf die Plätze zwei und drei.

Im Weltcup übernahm Hackl mit 300 Punkten die Spitzenposition vor Weltmeister Armin Zöggeler (295), der in Igls hinter seinem Landsmann Willy Huber (1:40,333) und dem Deutschen Karsten Albert (1:40,348) Sechster wurde. Dritter im Weltcup ist Prock mit 285 Punkten.

Stimmen:

Georg Hackl (Deutschland)- Dreimaliger Olympiasieger (1992, 1994 und 1998):

?Ich habe im Moment einfach einen guten Lauf, der Startrückstand hält sich ebenfalls in Grenzen und obendrein habe ich in Sachen Material auch noch ein glückliches Händchen. Für mich bleibt Armin Zöggeler der Olympiafavorit, da muss ich nur seinen Schlitten an-schauen, dann weiß ich, was los ist.?

Markus Prock (Österreich)- Zweimaliger Weltmeister (1987 und 1996):

?Es wäre schön gewesen, nochmals auf dieser Bahn zu gewinnen, wo ich vor 25 Jahren angefangen habe. Ich bin aber trotzdem zufrieden. Es war nicht gerade unser Lieblingswetter. Mit Blick auf Olympia müssen wir noch viel Material testen."

David Möller (Deutschland)- Junioren-Weltmeister 2001:

?Das ist das beste Ergebnis meiner Laufbahn. Es lief schon im Training sehr gut, da lag ich immer nur knapp hinter Hackl. Aber dass ich im Rennen auch mithalten konnte, über-rascht mich schon. In der Olympia-Qualifikation liege ich noch hinter Denis Geppert. Ich versuche nun locker zu bleiben und in Oberhof meine Chance zu wahren. Aber es wird ziemlich eng.?

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.