Moos/Passeier - Beim fünften Naturbahn-Weltcuprennen der Saison, das aufgrund der Wettersituation von Hüttau (AUT) nach Moos im Passeier (ITA) verlegt worden war, triumphierten bei den Doppelsitzern das österreichische Paar Christian Schatz/Gerhard Mühlbacher vor den Russen Porschnev/Lazarev und Egorov/Popov. Auf der im oberen Teil technisch schwierigen Strecke „Bergkristall“, gelang Schatz/Mühlbacher eine erhebliche Steigerung zum Training und im ersten Durchgang ein perfekter Lauf. „Der zweite Lauf war mit einigen kleinen Fehlern behaftet“, analysierte Gerhard Mühlbacher später, „aber es hat gereicht. Nachdem wir schon in Umhausen gewonnen haben, wussten wir, steigende Form aufzuweisen.“ In der Tat sind Schatz/Mühlbacher die einzigen, die zwei Konkurrenzen im aktuellen Doppelsitzer-Weltcup für sich entscheiden konnten. „Wir hätten in Hüttau unser Heimrennen gehabt – so haben wir es einfach hierher verlegt…“, meinte Christian Schatz. „Dass es für uns auch um den Gesamtweltcupsieg geht, macht zusätzliche Kräfte frei. Einen weiteren Baustein für unseren Triumph hätten wir gelegt, doch wir müssen auch morgen, Samstag, ganz vorne dabei sein.“

Sehr gute Chancen auf den Gesamtsieg haben die derzeit führenden Russen Pawel Porschnev/Ivan Lazarev, die Rang zwei belegten und somit heuer weiterhin auf ihren ersten Tagessieg warten. Stark agierten Reinhard Beer/Herbert Kögl (AUT) im ersten Lauf, in dem sie die zweitbeste Zeit markierten; im zweiten Durchgang wurde ihnen ein schwerer Fehler in der ersten Kurve zum Verhängnis, und sie fielen auf den vierten Gesamtrang zurück.

Ergebnis Doppelsitzer (17):

1. Christian SCHATZ/Gerhard MÜHLBACHER (AUT) 59.16(1), 59.75(2) 1:58.91
2. Pawel PORSCHNEV/Ivan LAZAREV (RUS) 59.63(3), 59.58(1) 1:59.21
3. Aleksandr EGEROV/Petr POPOV (RUS) 59.76(4), 59,84(3) 1:59.60
4. Reinhard BEER/Herbert KÖGL (AUT) 59.62(2), 1:00.28(6) 1:59,90
5. Christian SCHOPF/Andreas SCHOPF (AUT) 1:00.10(6), 59,93(4) 2:00.03
6. Martin PSENNER/Johannes HOFER (ITA) 1:00.32(8), 1:00.05(5) 2:00.37
7. Denis ALIMOV/Roman MOLVISTOV (RUS) 1:00.16(7), 1:00.30(7) 2:00.46
8. Andrzej LASZCZAK/Damian WANICZEK (POL) 59.80(5), 1:00.89(10) 2:00.69
9. Thomas WEISS/Andreas LEITER (ITA) 1:01.00(10), 1:00.50(8) 2:01.50
10. Björn KIRSPEL/Christian WICHAN (GER) 1:00.91(9), 1:00.69(9) 2:01.60

Weltcup (5/6):

1. Pawel PORSCHNEV/Ivan LAZAREV (RUS) 382
2. Christian SCHATZ/Gerhard MÜHLBACHER (AUT) 379
3. Reinhard BEER/Herbert KÖGL (AUT) 350
4. Aleksandr EGEROV/Petr POPOV (RUS) 321
5. Andrzej LASZCZAK/Damian WANICZEK (POL) 253
6. Martin PSENNER/Johannes Hofer (ITA) 250
7. Denis ALIMOV/Roman MOLVISTOV (RUS) 236
8. Thomas WEISS/Andreas LEITER (ITA) 219
9. Borut KRALJ/Ziga PAGON (SLO) 173
10. Björn KIERSPEL/Christian WICHAN (GER) 161

eth
FIL Media Service

2265 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.