Rio de Janeiro (pps) Alexander Schachnazarov aus Russland ist beim 52. Kongress des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) in Rio de Janeiro mit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet worden. Damit würdigt die FIL die langjährigen Verdienste um den Rennrodelsport des Mitglieds im Rechtsausschuss der FIL.
Das Ehrenzeichen der FIL in Silber erhielten aus der Hand von Präsident Josef Fendt (Deutschland) und Generalsekretär Svein Romstad (USA) Jan Blonski (Polen), Valery Silakov (Russland), Dr. Christian Krähe und Rudi Größwang (beide Deutschland)). Ebenfalls mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet - aber nicht anwesend - wurden Lubomir Pasek aus Tschechien, Derek Prentice aus Großbritannien und Francizek Galocz aus Polen.
Mit dem Ehrenzeichen in Bronze wurden ausgezeichnet Derek Goldthorpe (Großbritannien), Grzegorz Pajda (Polen) und Gennady Rodionov sowie die nicht anwesenden Mark Armstrong (Großbritannien) und Boguslaw Marszalkowski (Polen).

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.