Riga (ck) - Beim 60. FIL Kongress am 15. und 16. Juni 2012 in Riga wurde die Position des Vorsitzenden der Sportkommission Naturbahn, die nach dem Rücktritt von Oliver Rowold (GER) vakant geworden war, neu besetzt. In der Wahl setzte sich Gennady Rodionov (RUS) gegen Bryan Jones (CAN) durch. Rodionov wird das Amt nun bis zur nächsten ordentlichen Wahl beim Kongress 2014 inne haben. Eine der ersten Aufgaben, die für die Sportkommission ansteht, ist die Fortsetzung der Reform des Naturbahn-Weltcups, die in der letzten Saison mit der Durchführung von zwei Rennen in einem neuen, in der Testphase befindlichen Modus eingeleitet wurde. Der Naturbahnsport wurde vom Präsidium der FIL im letzten Jahr zur "Chefsache" erklärt, was auch die traditionelle Rede von Generalselretär Svein Romstad beim FIL Kongress untermauerte: erstmals widmete er seine Rede ausschließlich dem Naturbahnbereich. Das gemeinsame Ziel müsse sein, dem Sport den Stellenwert zukommen zu lassen, den er verdiene. Svein Romstad war aber auch sehr klar in seiner Aussage, dass dies ohne die aktive Mithilfe und dem Engagement der beim Kongress anwesenden nationalen Verbände nicht gelingen würde.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.