Natalie Geisenberger, Langenhan und Leitner/Resch vorn
Oberhof (pps). Beim Abschlusstraining zum Viessmann Rennrodel-Weltcup in Oberhof erzielten Natalie Geisenberger, Andi Langenhan und Patric Leitner/Alexander Resch (alle GER) die besten Zeiten.
Natalie Geisenberger, Silbermedaillen-Gewinnerin bei den Weltmeisterschaften in Oberhof vor einem Jahr, kam mit einer Zeit von 43,014 Sekunden ins Ziel. Zweite wurde die zweimalige Weltmeisterin Tatjana Hüfner (43,032) vor Anke Wischnewski (43,354).
Im abschließenden Trainingslauf der Herren war der WM-Dritte Andi Langenhan in 45,009 Sekunden Schnellster vor Jan Eichhorn (45,014) und David Möller (43,052).
Patric Leitner/Alexander Resch, Olympiasieger von 2002, erreichten die beste Zeit (43,113 Sekunden) bei den Doppelsitzern gefolgt von den Italienern Christian Oberstolz/Patric Gruber (43,152) und Peter Penz/Georg Fischer aus Österreich (43,157).
Leitnerresch 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.