Lake Placid (pps) Kaum genesen von einer langwierigen Rückenverletzung, ist das Comeback von Christian Niccum aus dem US-Team schon wieder beendet. Nach einem zehntägigen Eistraining in Park City (US-Bundesstaat Utah) zusammen mit seinem Doppelpartner Jayson Terdiman erlitt der 34-Jährige bei einem Basketball-Spiel in seiner Heimat Woodinville (US-Bundesstaat Washington) einen Achillessehnenriss. Nach Angaben des US-Verbandes wurde Niccum, 2009 WM-Sechster in Lake Placid, bereits operiert. Frühestmöglicher Rückkehr-Termin für Niccum ist nun das Finale im Viessmann-Weltcup Ende Februar auf der angehenden Olympiabahn im russischen Sochi. Ursprünglich war der Viessmann-Weltcup in Winterberg (19./20. Januar 2013) für das Comeback geplant. Niccum/Terdiman waren in den vergangenen Jahren stets das beste US-Doppel gewesen. Bei der WM 2012 im Altenberg (GER) hatte das Duo Rang elf belegt.

Niccum Christian Usa Kb 2009 03 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.