Moskau (RWH), Albert Demchenko, mit sieben Olympia-Starts Rekordteilnehmer im Rennrodeln, ist nun zum Cheftrainer der russischen Auswahl befördert worden. Der dreimalige Silbermedaillengewinner bei Olympischen Winterspielen hatte im Winter 2014/2015 maßgeblich Anteil an den Erfolgen von Semen Pavlichenko, der Weltmeister wurde und auch noch EM-Gold gewonnen hatte. Demchenko hatte in seiner Laufbahn WM-Silber im Einsitzer und im Team (2012) sowie im Jahr 2004/2005 die Gesamtwertung im Viessmann-Weltcup gewonnen.

Demchenko Semen Web 2

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.