Alex Gough, Edney und Walker/Snith Kanadas Meister

sam Edney

Whistler (RWH) Mit Alex Gough, Sam Edney, und Tristan Walker/Justin Snith haben sich bei den kanadischen Meisterschaften auf der Olympiabahn in Whistler die Routiniers durchgesetzt.

Der 32 Jahre alte Edney, der im Winter 2015/2016 aus Studiengründen aussetzte gewann den Titel vor Mitchel Malyk und vor Reid Watts: Der 17-jährige hatte im vergangenen Winter Bronze bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lillehammer (NOR) gewonnen.

Bei den Damen sicherte sich Alex Gough, Kanadas erfolgreichste Rennrodlerin aller Zeiten, zum achten Mal den Titel. Rang zwei ging an die Olympia-Fünfte Kimberley McRae. Dritte wurde Rachel Klassen. Im Doppelsitzer holten sich Tristan Walker/Justin Snith, die gleich im ersten Durchgang einen neuen Bahnrekord aufstellten, zum siebten Mal die nationale Meisterschaft.

Der Viessmann-Weltcup startet am 26./27. November 2016 in Winterberg (GER) in die neue Saison.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.