Alex Gough, Tucker West und Hyrns/Espinoza Nationencup-Sieger

Lake Placid Nationencup

 Lake Placid (RWH) Die Kanadierin Alex Gough, Lokalmatador Tucker West und dessen Teamkollegen Jacob Hyrns/Anthony Espinoza haben beim Nationencup in Lake Placid im US-Bundesstaat New York gewonnen. Beim Qualifikationsrennen für den 2. Viessmann-Weltcup am Freitag und Samstag verwies die WM-Dritte von 2011 und 2013 die US-Amerikanerin Raychel Germaine und Ulla Zirne aus Lettland auf die Plätze zwei und drei.

 Bei den Herren siegte der Bahnrekord-Halter Tucker West, der am vergangenen Wochenende in Winterberg (GER) wegen Übergewichts disqualifiziert werden musste, vor seinem Teamkollegen Taylor Morris und dem Italiener Kevin Fischnaller. Im Doppelsitzer gewannen Hyrns/Espinoza vor Florian Gruber/Simon Kainzwaldner (ITA) und ihren Teamkollegen Justin Krewson/Andrew Sherk.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.