Calgary (pps) Alle gemeldeten Starter werden bei kontinentalen Meisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) in den Ergebnislisten geführt, unabhängig davon, ob sie sich für den Viessmann-Weltcup qualifiziert haben oder nicht. Diesen Beschluss fasste das FIL-Präsidium auf Antrag von Sepp Benz (SUI), Vorsitzender der Sportkommission Kunstbahn der FIL. Sowohl die Europameisterschaften 2012 im russischen Paramonovo, als auch die Amerika/Pazifik-Meisterschaften, die in Calgary (CAN) stattfanden, werden im Rahmen des Viessmann-Weltcups im so genannten „Race in Race-Modus“ ausgetragen. Damit auch jene Starter, die sich im Nationencup nicht für den Weltcup qualifizieren können, eine Platzierung bei den kontinentalen Titelkämpfen erhalten, fasste das Präsidium diesen Beschluss. Die Klassierung der nicht für den Weltcup qualifizierten Athleten erfolgt nun anhand der Ergebnisliste im Nationencup.

Fil Logo 4 Col 18 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.