Lake Placid (pps) Zum sechsten Mal qualifizierte sich Anne Abernathy von den Jungferninseln für einen Start bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin. Obwohl die heute 52-Jährige bei allen fünf Stationen des Viessmann Weltcups in der Qualifikation scheiterte, reichte es dennoch, einen der begehrten Olympia-Plätze zu ergattern. Anne Abernathy begann im Alter von 29 Jahren mit dem Rennrodelsport und nahm an den Winterspielen 1988, 1992, 1994, 1998 und 2002 teil. Im Winter 2003/04 landete die selbsternannte „Grandma Luge“ bei den Nationen Cups in Königssee und Altenberg jeweils auf Rang drei. Im Weltcup erreichte sie in Altenberg einen 16. Platz und in der Gesamtwertung des Winters 2003/04 den 20. Rang. Bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City wurde Anne Abernathy 26.

1674

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.