Nach Russland und Österreich stehen nun mit Latsch und Latzfons (in zwei Wochen) zwei Stationen in Südtirol am Programm. Diese beiden Rennen werden bereits eine Vorentscheidung in allen drei Kategorien herbeiführen, bevor Ende Februar in Garmisch-Partenkirchen (GER) die endgültigen Entscheidungen über den Gewinn der begehrten Kristallkugeln fallen werden.

Thomas Schopf (AUT) wird sich ordentlich ins Zeug legen müssen, wenn er Patrick Pigneter (ITA) im Kampf um den Gesamtweltcup ernsthaft gefährden will. Schopf blieb in Russland ungeschlagen, doch bereits in Umhausen holte sich Pigneter seinen angestammten Platz ganz oben am Podest zurück. Als frisch gekürter Europameister kehrt Pigneter nun an die Bahn zurück, auf der er bislang jedes Weltcup-Rennen gewonnen hat. Bei den Damen könnte mit der Juniorin Evelin Lanthaler (ITA), die sich mit dem Gewinn der Silbermedaille bei der EM am letzten Wochenende in der Weltklasse etabliert hat, eine zusätzliche Kandidatin auf Podestplätze herangewachsen sein. Die WM-Strecke von 2005 zählt zu den Lieblingsstrecken von Melanie Batkowski (AUT), die für ihren vierten Platz bei der EM sicher Revanche nehmen wird wollen. Renate Gietl (ITA) konnte in der heurigen Saison noch keinen Sieg feiern, Ekatharina Lavrentjeva (RUS) ist in Latsch bislang ungeschlagen. Für ein spannendes Rennen sollte gesorgt sein.

Patrick Pigneter/Florian Clara (ITA) sind die Gejagten im Doppelsitzerbewerb. In den letzten Jahren gelang es den beiden sich deutlich von der Konkurrenz abzusetzen. Während vor drei Jahren noch an die sechs Doppelsitzerpaare gut für einen Sieg waren, gelang es in den letzten beiden Saisonen nur noch Pavel Porshnev/Ivan Lazarev (RUS) die Italiener zu schlagen.

Der Weltcup in Latsch/Laces beginnt am Freitag mit den Trainingsläufen, am Samstag folgt die Entscheidung bei den Doppelsitzern sowie der erste Durchgang im Damenrennen, am Sonntag die restlichen Entscheidungen.

Bahndaten:

Länge: 936 m
Starthöhe: 1330 m
Zielhöhe: 1212 m
Höhendifferenz: 118 m

Programm in Latsch:
Freitag, 22. Jan 2010:

09.00h: 1.Trainingslauf Damen und Herren
11.30h: 1. Trainingslauf Doppelsitzer
12:30h: 2. Trainingslauf Doppelsitzer
19:00h: Eröffnungsfeier

Samstag, 23. Jan 2010:
09:30h: 2. Trainingslauf Damen
10:00h: 1. Wertungslauf Doppelsitzer
11:30h: 2. Wertungslauf Doppelsitzer
anschließend: 1. Wertungslauf Damen
13:30h: 2. Trainingslauf Herren

Sonntag, 24.Jan 2010
10:00h: 1. Wertungslauf Herren
anschließend: 2. Wertungslauf Damen
12:00h: 2. Wertungslauf Herren
14:00h: Siegerehrungen

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.