Altenberg (pps) Armin Zöggeler aus Italien schwang sich im sächsischen Altenberg zum alleinigen Rekordsieger im Viessmann Weltcup der Rennrodler auf. Dem zweimaligen Olympiasieger und fünfmaligen Weltmeister gelang beim 7. Saisonrennen, das wegen zu starker Winde im zweiten Lauf abgebrochen und das Resultat nach dem ersten Lauf gewertet wurde, der 34. Weltcup-Erfolg. Damit übertrumpfte der Südtiroler Markus Prock (Österreich) und Georg Hackl (Deutschland), die es wie er zuvor auf jeweils 33 Weltcup-Erfolge gebracht hatten.

Zöggelers früherer Team-Kollege Norbert Huber stand insgesamt 35 Mal ganz oben auf dem Siegerpodest bei einem Weltcup. Mit Partner Hansjörg Raffl gewann Norbert Huber 26 Weltcup-Rennen im Doppelsitzer und feierte obendrein noch neun Erfolge im Einsitzer. Bei den Damen ist Sylke Otto (Deutschland) mit 37 Erfolgen erfolgreichste Weltcup-Starterin.
Bei seinem Rekordsieg gewann Zöggeler in 54,683 Sekunden vor David Möller (54,867) aus Deutschland und Tony Benshoof (55,082) aus den USA.
Im Weltcup führt Zöggeler mit 615 Punkten weiter vor Möller (550) und dem Schweizer Stefan Höhener (368), der diesmal Vierter (55,045) wurde.

Stimmen

Armin Zöggeler (zweimaligen Olympiasieger und fünfmaligen Weltmeister)
„Der Abbruch war absolut richtig. Es sind ja im zweiten Lauf fast alle, die gestartet sind, regelrecht abgebogen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich in diesem Winter schaffen, alleiniger Rekordsieger zu werden.“

David Möller (Weltmeister 2004 und WM-Dritter 2005)
„Ich habe mich am Start mit Armin Zöggeler verständigt. Gemeinsam haben wir die Jury gebeten, den Lauf abzubrechen. Die Sicherheit der Athleten war wegen des starken Windes gefährdet. Ich bin mit Rang zwei Super glücklich.“

Tony Benshoof (Olympia-Vierter) "Ich bin glücklich über Rang drei und freue mich jetzt auf die WM. Aber ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht so recht, wo ich derzeit leistungsmäßig stehe."

2211

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.