Königssee (pps) Die ersten Entscheidungen im Viessmann Rennrodel-Weltcup sind gefallen. Dank Rang zwei in Igls steht Olympiasieger Armin Zöggeler aus Italien schon vor dem Finale am Wochenende (31. Januar / 1. Februar 2004) auf der Kunsteisbahn am Königssee als Gesamtsieger 2003/2004 fest. Mit 586 Punkten kann der 30 Jahre alte Südtiroler nicht mehr von seinen Verfolgern, den beiden Deutschen Georg Hackl (475) und David Möller (471), eingeholt werden.
Mit der Maximalpunktzahl von 400 Zählern führt die Auswahl des Bob- und Schlitten-Verbandes für Deutschland (BSD) nach dem vierten Sieg im vierten Rennen das Klassement im Mannschaftswettbewerb vor dem abschließenden Rennen bei den Weltmeisterschaften im japanischen Nagano Mitte Februar an. Die BSD-Auswahl kann von den zweitplatzierten Italienern (300) „nur“ noch eingeholt werden.
Bei den Damen ist Olympiasiegerin Sylke Otto auf dem besten Weg zum vierten Mal nach 1995, 2000 und 2003 die Gesamtwertung im Viessmann-Weltcup der Rennrodler zu gewin-nen. Beim 7. Viessmann-Weltcup im österreichischen Igls gewann sie ihr viertes Rennen in dieser Saison und führt im Gesamtklassement nun mit 655 Punkten. 73 Punkte Vorsprung auf Silke Kraushaar (582) sind ein beruhigendes Polster. „Glückwünsche zur Weltcup-Gesamtwertung nehme ich noch nicht an. Da kann noch viel passieren“, sagt Sylke Otto.
Noch völlig offen ist die Situation bei den Doppelsitzern. Vor dem letzten Weltcup-Rennen der Saison führen die Olympiasieger Patric Leitner/Alexander Resch mit 528 Punkten vor den Ex-Weltmeistern Andre Florschütz/Torsten Wustlich (514) und den Italienern Christian Oberstolz/Patrick Gruber (490). „Das ist die beste Ausgangslage, die man sich nur wünschen kann“, sagt Patric Leitner. Auf ihrer Heimbahn können die Weltmeister von 1999 und 2000 ihren zweiten Gesamtsieg nach 2002 perfekt machen.

971

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.