Shiva Keshavan verteidigt Titel erfolgreich Nagano (pps) Shiva Keshavan aus Indien hat seinen Titel als Asien-Meister im Rennrodeln erfolgreich verteidigt. Auf der Olympiabahn von 1998 im japanischen Nagano gewann der 31-Jährige bei der zweiten Auflage der Asien-Meisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) wie im Vorjahr die Goldmedaille. Silber und Bronze ging an Gastgeber Japan mit Hidenari Kanayama und Oguchi Takahisa. Die Medaillen wurden vom FIL-Vize-Präsidenten für Asien, Jae-Ho Chung aus Südkorea, überreicht. Shiva Keshavan, der bislang an drei Olympischen Winterspielen teilnahm und dabei 2006 im Turin mit Rang 25 sein bestes Resultat erreichte, stellte mit 49,590 Sekunden einen neuen Asien-Rekord auf. In der aktuellen Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups liegt Shiva Keshavan auf dem 49. Rang. Hinter dem Japaner Yamaura Yohan kam der Südkoreaner Kim Dong Hyeon auf Platz fünf.
Keshavan Shiva Ind Kb 2009 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.