Atis Strenga Vorsitzender der Olympia-Jury in PyeongChang

Atis Strenga

Calgary (RWH) Atis Strenga aus Lettland heißt der Vorsitzende der Jury bei den Rennrodel-Entscheidungen der Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang (KOR). Diese Entscheidung traf die Exekutive des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) beim Frühjahrs-Meeting im kanadischen Calgary.

Komplettiert wird die Jury durch Mark Grimmette, jetzt Sportdirektor des US-Verbandes und einst zusammen mit Partner Brian Martin bei Olympia mit Silber (2002) sowie Bronze (1998) dekoriert, und Stefan Riegel aus Deutschland. Als Technische Delegierte wurden neben dem Technischen Direktor der FIL, Christian Eigentler aus Österreich, noch der Schweizer Reto Gilly und Shin Sungsik bvon Gastgeber Korea erufen.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.