Schlitten-Transport auf dem Weg nach Österreich Innsbruck-Igls (pps) Aufatmen in der internationalen Rennrodel-Szene: Der Schlitten-Container, der wegen eines defekten Flugzeugs in Moskau hängegeblieben war, befindet sich nun auf dem Weg nach Innsbruck-Igls (Österreich). Am späten Dienstagabend soll der Transport der Ausrüstung nun rechtzeitig vor dem Saison-Auftakt am kommenden Wochenende (24./25. November 2012) beim Viessmann-Weltcup in Innsbruck-Igls ankommen. Der Schlitten-Transport war auf dem Weg von der Internationalen Trainingswoche in Sochi (Russland) nach Tirol in Moskau wegen eines defekten Flugzeugs hängen geblieben. Nun wurde der Container mit einem anderen Transport-Flugzeug nach Frankfurt /Main geschafft. Nach der Zollabfertigung ging von dort die Reise per LKW weiter nach Österreich. Damit steht einem regulären Training ab Mittwoch (21. November 2012) nichts mehr im Wege.
Schlitten Klein 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.