Winterberg (pps) Natalia Yakuschenko (Ukraine), Albert Demtschenko (Russland) und Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Deutschland) heißen die Sieger des 4. Suzuki Challenge Cups in Winterberg.
Bei dem K.o.-Rennen besiegte Natalia Yakushenko (46,567 Sekunden) im Damen-Finale die Deutsche Sylke Otto (46,817). Dritte wurde die Italienerin Anastasia Oberstolz-Antonova. Durch ihren Sieg konnte Yakuschenko (340 Punkte) auch die Gesamtwertung des Challenge Cup vor Silke Kraushaar aus Deutschland (255 Punkte) für sich entscheiden.
Bei den Herren verwies Albert Demtschenko (57,013) den Italiener Armin Zögeler (57,034) auf Rang zwei und gewann somit auch die Gesamtkonkurrenz mit 266 Punkten vor Weltmeister David Möller (Deutschland), der auf 242 Punkte kommt. Dritter in Winterberg wurde der Schweizer Stefan Höhener. In einem rein deutschen Finale bezwangen Florschütz/Wustlich (45,621) im Doppelsitzer ihre Landsleute Patric Leitner/Alexander Resch (45,623) denkbar knapp. Dritte wurden die Italiener Christian Oberstolz/Patrick Gruber. Florschütz/Wustlich konnten damit alle vier Challenge Cup-Rennen der Saison 2004/2005 für sich entscheiden und gewinnen somit die Gesamtwertung mit der optimalen Punktzahl von 400 Punkten.

Stimmen:

Albert Demtschenko (RUS)
„Ich kenne die Bahn in Winterberg sehr gut. Ich bin als Junior oft hier gefahren. Heute bin voll konzentriert an den Start gegangen und habe mich nicht von den Witterungsbedingungen beeinflussen lassen.“

Natalia Yakuschenko (UKR)
„Ich wollte eigentlich nur die erste Runde überstehen. Dass ich hier gewinne und auch noch die Gesamtwertung hätte ich nie gedacht. Im Halbfinale und Finale bin ich einfach nur drauf los gefahren.“

Andre Florschütz (GER)
„Super, jetzt haben wir den Grand-Slam im Challenge Cup geschafft. Für das Weltcup-Rennen morgen kann man gar nichts prophezeien. Da kann das Wetter schon wieder ganz anders sein.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.