China_FIL-Büro_15122015

Chinesische Delegation zu Gast bei FIL-Präsident Fendt

Berchtesgaden (RWH ) Ein Trainingslager seiner Nationalmannschaft auf der Kunsteisbahn am Königssee nutzte eine Delegation des chinesischen Rennrodel-Verbandes zu einem Besuch im Büro des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) in Berchtesgaden.  Bei FIL-Präsident Josef Fendt zu Gast waren der stellvertretende Generalsekretär des chinesischen Verbandes, An Linbin, und Chinas Cheftrainer Wolfgang Schädler aus Liechtenstein.

 

 

China Mannschaft Innsbruck 2015

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand der Aufbau des chinesischen Rennrodel-Teams in Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Chinas Hauptstadt Peking sowie zahlreiche logistische Fragen rund um die künftige Zusammenarbeit. Zudem wurde die mögliche Hilfestellung des Weltverbandes bei der Konstruktion des künftigen Olympiabahn angesprochen.

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.