Weltmeisterin Erin Hamlin an der Spitze des US-Aufgebots Lake Placid (pps) Weltmeisterin Erin Hamlin steht an der Spitze des US-Aufgebots für den nacholympischen Winter. Mark Grimmette als neuer Sportdirektor des US-Verbandes berief bei den Damen neben Hamlin noch die beiden anderen Olympiastarterinnen Julia Clukey und Megan Sweeney sowie Courtney Zablocki als Olympia-Vierte von 2006 und Ashley Walden, WM-Vierte von 2005. Bei den Herren zählen neben den drei Olympia-Startern Tony Benshoof, Bengt Walden und Chris Mazdzer noch Trent Matheson, Robby Huerbin sowie Joe Mortensen zum Kader. Im Doppel versucht sich Chris Niccum, der mit Dan Joye Olympia-Sechster war, nun mit Jason Terdiman als neuem Partner. Neben Matt Mortensen/Preston Griffall zählen auch noch Grimmettes ehemaliger Partner Brian Martin sowie Dan Joye zum US-Aufgebot.
Niccum Christian Usa Kb 2009 1
Terdiman Jason Usa At 2009 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.