Berchtesgaden (pps) Mit dem Ehrenzeichen in Silber des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) wurde beim 54. Kongress die US-Amerikanerin Claire DelNegro ausgezeichnet. Zum Auftakt der Vollversammlung im Intercontinental Resort von Berchtesgaden erhielt die Vizepräsidentin Sport die Auszeichnung aus der Hand von FIL-Präsident Josef Fendt verliehen.
Das Ehrenzeichen in Gold für seine über 25 Jahre lange Mitarbeit in einer FIL-Fachkommission erhielt der Italiener Edo Rean.
Der Norweger Einar Hellum, seit über 70 Jahren Mitglied eines Rodel- und Bobclubs, und Sepp Lenz (Deutschland) der seine langjähriger Mitarbeit in der Bahnbaukommission der FIL beendet, erhielten die Ehrenurkunde der FIL überreicht.

Mit dem Ehrenzeichen in Bronze zeichnete die FIL den deutschen Cheftrainer Thomas Schwab für sein Engagement in Bezug auf die Patenschaft mit der Schweiz aus. Die gleiche Ehrung erhielten Ivo Ferriani, als Anerkennung für seine Leistung als Sportstätten-Manager der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin, sowie der Pole Marek Skowronski für sein langjähriges Engagement. Mit den Ehrenzeichen in Bronze würdigte die FIL die Arbeit der nicht anwesenden Hansueli Habegger (Schweiz), Hans Sparber (Italien), Aivars Kalnins und Andris Svalbwe (beide Lettland) sowie des Polen Dariusz Ziarno.

1924

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.