Oberhof (pps) Dajana Eitberger, 2011 in Oberhof Junioren-Weltmeisterin, feiert beim Viessmann-Weltcup auf ihrer Heimbahn ihr Debüt in der Eliteklasse. Knapp eine Woche nach ihrem 22. Geburtstag am 7. Januar 2013 ist dies die Belohnung für den fünften Platz bei den Deutschen Meisterschaften kurz vor Weihnachten. Dabei hatte die für den RC Ilmenau startende Thüringerin im zweiten Durchgang sogar die zweitbeste Laufzeit erzielt und vor allem Corinna Martini, die EM-Dritte von 2012, hinter sich gelassen. Wieder im deutschen Weltcup-Aufgebot steht Tatjana Hüfner. Wegen einer Rückenverletzung musste die 29-Jährige auf die nationalen Titelkämpfe am 22. Dezember und den Viessmann-Weltcup am Königssee am 5. Januar verzichten. Das deutsche Aufgebot vervollständigen Weltcup-Spitzenreiterin Natalie Geisenberger und Anke Wischnewski, die Siegerin des Saison-Auftakts in Innsbruck-Igls. Im Nationen-Cup am Freitag treten Aileen Frisch, Junioren-Weltmeisterin von 2012 und zuletzt als Dritte am Königssee erstmals auf dem Siegerpodest, Carina Schwab, Junioren-Weltmeisterin von 2010 und am Königssee bei ihrem Saisondebüt Zweite, sowie Corinna Martini, in dieser Saison beim Viessmann-Weltcup in Altenberg ebenfalls Dritte, an.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.