Olympia/Moskau (pps) Vier Monate vor dem Beginn der XXII. Olympischen Winterspiele macht sich das Olympische Feuer auf den Weg nach Sochi (RUS). Nach dem traditionellen Entzünden der Flamme am 29. September im griechischen Olympia im Beisein des neuen Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach aus Deutschland, startet in der russischen Hauptstadt Moskau am 7. Oktober ein Rekord-Staffellauf über mehr als 65.000 Kilometer durch das größte Land der Welt. Rund 14.000 Menschen tragen die Flamme mit den speziell entworfenen Fackeln aus Aluminium und rotem Polymer-Kunststoff weiter. Zusätzlich werden die riesigen Entfernungen in Russland per Flugzeug (25.455 km), Auto (20.273 km), Zug (17.728 km) und Helikopter (2.256 km) überwunden. Auch ein Rentierschlitten ist unter den Transportmitteln. Bevor am 7. Februar 2014 das Geheimnis gelüftet wird, wer im Olympia-Stadion von Sochi das Olympische Feuer entzünden darf, geht der Fackellauf über mehr als 2.900 Stationen in 83 Regionen Russlands. Alle Informationen zum Olympischen Fackellauf gibt es unter http://torchrelay.sochi2014.com.

Logo Fuer Internet 04 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.