Stimmen zum Finale im Viessmann-Weltcup in Whistler
Whistler (pps) Als „gelungenen Abschuss einer schwierigen Saison“, bezeichnete David Möller seinen ersten Saisonsieg im Finale des Viessmann-Weltcups auf der angehenden Olympiabahn für die Winterspiele 2010 in Vancouver (CAN). „Bislang war ja immer Calgary meine Lieblingsbahn, aber ich glaube, das ändere ich vielleicht nach dem Resultat von dort vor einer Woche und dem Ergebnis hier in Whistler“, sagte der zweimalige Weltmeister aus Deutschland nach seinem insgesamt achten Weltcup-Erfolg.
David Möller (GER / Zweimaliger Weltmeister)
„Bislang war ja immer Calgary meine Lieblingsbahn, aber ich glaube, das ändere ich vielleicht nach dem Resultat von dort vor einer Woche und dem Ergebnis hier in Whistler. Trotz des Erfolges bin ich noch lange nicht der Olympiafavorit, das sind eher der Olympiasieger Armin Zöggeler und Weltmeister Felix Loch. Dies ist ein gelungener Abschluss einer schwierigen Saison."
Armin Zöggeler (ITA / Zweimaliger Olympiasieger)
„Mit dem Resultat bin ich zufrieden. Das ist eine anspruchsvolle Bahn, die ausgesprochen schwierig ist. Man muss praktisch jeden Zentimeter aufpassen, jede Kurve hat ihre Tücken. Selbst als erfahrener Rodler, muss man hier wissen, was man macht.“
Felix Loch (GER / Weltmeister 2008 und 2009)
„Ich habe im ersten Lauf nicht den Griff an meinem Schlitten erwischt, ich habe deshalb versucht, so gut wie möglich die Hand unter die Schale zu halten. Das hat ganz bestimmt Zeit gekostet. Der zweite Durchgang war dagegen ein Toplauf, an dem es gar nichts auszusetzen gibt. Und Bahnrekord auf der angehenden Olympiabahn ist ja auch schon etwas wert.“
David Sieger In Whistler 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.