Altenberg (pps) Dem Österreicher Markus Kleinheinz ist auf der Kunsteisbahn im sächsischen Altenberg sein dritter Streich gelungen. Nach 2002/2003 und 2004/2005 feierte der Stubaitaler seinen dritten Sieg im Viessmann Rennrodel-Weltcup. Alle seine Erfolge lieferte Kleinheinz in Altenberg ab. Der Österreicher siegte in 1:48,826 Minuten vor dem US-Amerikaner Tony Benshoof (1:48,841) und David Möller (1:49,268). Albert Demtschenko (1:49,523) aus Russland, nach dem ersten Lauf nur auf Platz 18, kam dank Bahnrekord im zweiten Lauf (54,222 Sekunden) hinter Denis Geppert (1:49,463) auf Rang fünf. Demtschenko führt in der Gesamtwertung des Viessmann Weltcups gemeinsam mit Tony Benshoof (jeweils 240 Punkte) vor den beiden Rennen in Übersee an. Auf den Plätzen folgen der Italiener Armin Zöggeler (205), Kleinheinz (189) und Möller (166). Stimmen Markus Kleinheinz (AUT / Weltcup Gesamtsieger 2002/2003) „Ich weiß auch nicht, warum es bei mir ausgerechnet in Altenberg so gut läuft. Dabei trainieren wir gar nicht so oft in Altenberg wie immer behauptet wird. Ich kümmere mich überhaupt nicht um die Olympianorm, die ich aber vor allem für junge Athleten für viel zu hoch halte.“ Tony Benshoof (USA / Weltcup-Sechster 2004/2005) „Ich bin sehr zufrieden. Es war es sehr enges und spannendes Rennen.“ David Möller (Weltmeister 2004 und WM-Dritter 2005) „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, nicht aber mit den beiden Fahrten. Es waren zu viele kleine Fehler drin, und ich stand viel zu oft quer. Ich schaue nur auf mich und wo die internationale Spitze ist.“

1614 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.