Tourbus Naturbahn Tschechische Republik

Der Tourbus auf Besuch in der Tschechischen Republik

Liberec (PMA) - Nach dem erfolgreichen Besuch des Tourbus des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) in der Tschechischen Republik im Jahr 2015 ging es für den aktuellen Weltmeister Patrick Pigneter (ITA) und dem Trainer der internationalen Trainingsgruppe Matteo Clara (ITA) auch in diesem Frühjahr in das neueste Land auf der Naturbahnweltkarte.

Den Beginn machten die beiden in Smrzovka. Der Ort im Isergebirge im Norden der Tschechischen Republik gilt als Rodelzentrum des osteuropäischen Landes. Viele Athleten und Trainer aus dem Kunstbahnbereich kommen aus Smrzovka und auch der Verband hat sein Büro hier.

„Den Anfang machten wir in einem Sportgymnasium. Vor 40 interessierten Schülern präsentierten wir unseren Sport und danach trainierten wir gemeinsam im Schulhof auf den Rollenrodeln. Viele waren sehr aktiv und äußerst talentiert“, erinnert sich Patrick Pigneter.

Weiter ging es für die beiden Italiener nach Liberec. 2009 wurden hier die nordischen Skiweltmeisterschaften ausgetragen. 60 begeisterte Schüler nahmen hier an der Präsentation und dem Schnuppertraining teil. Auch die beiden örtlichen Vereine in Tanvald (nahe Smrzovka) und Liberec wurden besucht. „Es gibt schon sieben aktive Athleten, davon haben wir fünf bei unserem letzten Stopp hier entdeckt. Alle fünf haben an der Trainingswoche im Kühtai teilgenommen. Ein Dankeschön an Tomas Perun, der sich sehr für den Naturbahnsport einsetzt und wirklich alles bestens bis ins letzte Detail organisiert hat“, erzählt der elffache Weltcupsieger.

Der dritte Stopp des Tourbus in der Tschechischen Republik war dann in Jesenik. Dort wurde neben dem lokalen Verein auch der polnische Verein aus Bielsko-Biala eingeladen, die mit vier Athleten zum Training kamen.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.