Duell Corinna Martini gegen Aileen Frisch im Mittelpunkt Königssee (pps) Kurz vor Weihnachten suchen die deutschen Rennrodler ihre nationalen Meister. Auf der Kunsteisbahn am Königssee treten am 22. Dezember Tatjana Hüfner, Felix Loch und Tobias Wendl/Tobias Arlt als Titelverteidiger an. Im Mittelpunkt steht dabei auch das Duell zwischen der EM-Dritten Corinna Martini (Foto) und Junioren-Weltmeisterin Aileen Frisch um den vierten Startplatz der deutschen Damen bei den kommenden Viessmann-Weltcups. Hüfner, Natalie Geisenberger und Anke Wischnewski haben ihren Einsatz im Weltcup sicher. Neuling Frisch erreichte bei ihren Weltcup-Einsätzen in Innsbruck-Igls und Königssee
Corinna Martini 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.