Natalie Geisenberger gewinnt auch in Winterberg

Winterberg (pps) Natalie Geisenberger bleibt das Maß aller Dinge im Viessmann-Weltcup im Rennrodeln der Damen. Bei der siebten von neun Stationen der Rennserie feierte die Olympia-Dritte von 2010 ihren fünften Saisonsieg.

Zwei Wochen vor den 44. Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) am 1./2. Februar im kanadischen Whistler gelang der 24-Jährigen zudem ihr insgesamt 15. Weltcup-Sieg. Dabei verwies Natalie Geisenberger verwies ihre Team-Kolleginnen Anke Wischnewski und Tatjana Hüfner auf die Plätze zwei und drei. Auf Platz vier rundete Lokalmatadorin Corinna Martini vom BSC Winterberg das gute deutsche Ergebnis ab.

In der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups führt weiterhin Natalie Geisenberger mit nun 670 Punkten vor Anke Wischnewski (525) und Tatjana Hüfner (415).

Die achte von neun Stationen des Viessmann-Weltcups findet nach den 44. FIL-Weltmeisterschaften am 8./9. Februar 2012 in Lake Placid im US-Bundesstaat New York statt.

Stimmen

Natalie Geisenberger (GER / Olympia-Dritte 2010, WM-Dritte 2012, Europameisterin 2008 und 2013)

„Ich hatte im Training einen Sturz in Kurve 14 und bekomme dieses Missgeschick einfach nicht aus dem Kopf. In beiden Läufen bin ich dort quer gestanden, aber mir wird das jetzt langsam selbst unheimlich, wie es in dieser Saison läuft. Jetzt freue ich mich einfach nur auf die WM in Whistler.“

Anke Wischnewski (GER / WM-Zweite 2007 und EM-Dritte 2013)

„Mit so einem schlechten Start kann man eigentlich nicht gewinnen. Ein Sieg wäre ein schönes, verspätetes Geschenk zu meinem Geburtstag gewesen.“

Tatjana Hüfner (GER / Olympiasiegerin und viermalige Weltmeisterin)

„Ich bin zufrieden. Mein Neustart ist gelungen. Aber Whistler ist eine ganz andere Bahn und die WM ein ganz anderes Rennen.“

Damensiegerinnen 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.