Königssee (pps) Viertes Rennen – vierter Sieg: Weltmeister und Titelverteidiger Deutschland gewann auch bei der vierten Station im Viessmann-Team-Staffel-Weltcup presented by HÖRMANN. Auf der Kunsteisbahn am Königssee siegten die Schützlinge von Cheftrainer Norbert Loch in der Besetzung Natalie Geisenberger, David Möller und Tobias Wendl/Tobias Arlt.

Rang zwei ging an Kanada mit Alex Gough, Sam Edney und Tristan Walker/Justin Snith. Die Vertretung von Österreich mit Nina Reithmayer, Daniel Pfister und Peter Penz/Georg Fischler kam auf Rang drei.

In der Gesamtwertung führt Deutschland nach vier von sechs Veranstaltungen mit 400 Punkten das Klassement an. Zweiter ist nun Italien mit 265 Zählern vor Russland (241).
>br>

Team 12 Web 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.