Altenberg (pps) Weltmeister und Titelverteidiger Deutschland holte sich bei der zweiten Auflage der Team-Staffel auf der Rennschlitten- und Bobbahn in Altenberg erwartungsgemäß den Sieg. Das deutsche Quartett in der Besetzung Natalie Geisenberger, Felix Loch und Tobias Wendl/Tobias Arlt siegte klar vor der Vertretung von Österreich mit Nina Reithmayer, Wolfgang Kindl und Peter Penz/Georg Fischler.

Dritter wurde das Team von Russland mit Tatiana Ivanova, Albert Demchenko und Vladislav Yuzhakov/Vladislav Makhnutin

In der Gesamtwertung führt Deutschland nach zwei von sechs Veranstaltungen mit 200 Punkten das Klassement an.

Staffel 03 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.