Dritter Weltcup-Saisonsieg für Linger/Linger (AUT)

Altenberg (pps) Dritter Saisonsieg für Andreas Linger/Wolfgang Linger (AUT). Beim Viessmann Rennrodel Weltcup in Altenberg (GER) gewannen die Olympiasieger von 2006 und 2010 in 1:24,076 Sekunden das Doppelsitzer-Rennen. Das Duo holte sich dabei nach knapp drei Jahren den Altenberger Bahnrekord (jetzt 42,014 Sekunden) von Tobias Wendl/Tobias Arlt (GER) zurück. Wendl/Arlt, Vize-Weltmeister von 2008, kamen bei der siebten Station der Rennserie in Altenberg auf Platz zwei (0,276 Sekunden zurück), Toni Eggert/Sascha Benecken (GER, 0,438 Sekunden zurück) wurden Dritte. Ihr bestes Weltcup-Resultat feierten Vladislav Yuzhakov/Vladimir Makhnutin aus Russland auf Rang vier (0,443 Sekunden zurück).
In der Gesamtwertung zum Viessmann Rennrodel-Weltcup führen weiterhin Wendl/Arlt (GER, 615 Punkte) vor den Italienern Christian Oberstolz/Patrick Gruber (540 Punkte), die in Altenberg Fünfte wurden, und Linger/Linger (AUT, 492 Punkte) auf Platz drei.

Stimmen

Andreas Linger (AUT, Olympiasieger 2006 und 2010)
„Wir hatten in Altenberg eine tolle Woche, ein tolles Training, ein tolles Rennen. Außerdem haben wir uns den Bahnrekord zurückgeholt. Die WM kann kommen!“

Tobias Wendl (GER, Vize-Europameister 2010):
„Es ist ein gutes Gefühl, in Altenberg auf dem Treppchen zu stehen. Turin ist wieder eine ganz andere Bahn, als Favoriten sehe ich da vor allem Christian Oberstolz/Patrick Gruber.“

Toni Eggert (GER, Junioren-Weltmeister 2007 und 2008)
„Es ist schon toll, zum zweiten Mal auf dem Podium zu stehen. Dabei haben wir beide Läufe schon noch etwas verfahren, das muss ich sagen. Aber für die WM sollte damit alles klar sein.“
Weltcup Doppel 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.