Erster Saisonsieg für Oberstolz/Gruber

Winterberg (pps). Christian Oberstolz/ Patrick Gruber aus Italien haben das Doppelsitzer-Rennen beim Viessmann Rennrodel-Weltcup gewonnen und ihren ersten Saisonsieg gefeiert.
Auf der Bobbahn Winterberg Hochsauerland verwiesen die Europameister von 2009 (1:28,597 Minuten ) bei ihrem fünfzehnten Weltcup-Erfolg ihre Teamkollegen Gerhard Plankensteiner/Oswald Haselrieder (1:28,805 Minuten) auf Rang zwei. Für die Weltmeister von 2009 war es das beste Ergebnis der Saison. Die Olympiasieger von 2002, Patric Leitner/ Alexander Resch (GER, 1:28,990 Minuten) wurden Dritte.
In der Gesamtwertung des Viessmann Rennrodel Weltcups verteidigten Andre Florschütz/Torsten Wustlich aus Deutschland, in Winterberg auf Rang 12, ihre Führung knapp mit jetzt 442 Punkten vor Oberstolz/Gruber (ITA, 440) und Leitner/Resch (GER, 430).

Stimmen
Patric Leitner (GER, Olympiasieger 2002, Weltmeister 1999, 2000, 2004 und 2007)
„Das waren die zwei schlechtesten Läufe der ganzen Woche. Wir sind nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen.“
Doppel Oberstolz 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.