Innsbruck-Igls (pps) Die amtierenden Weltmeister im Doppelsitzer, Gerhard Plankensteiner/Oswald Haselrieder aus Italien, sind bei der zweiten Station im Viessmann-Weltcup am kommenden Wochenende im österreichischen Innsbruck-Igls wieder mit von der Partie. Gerhard Plankensteiner sei nach der Behandlung seiner Rückenverletzung durch einen Spezialisten in München wieder fit, teilte das Italienische Team mit.

Der Südtiroler hatte die Verletzung schon während der Internationalen Trainingswoche auf der Olympiabahn in Whistler (CAN) gespürt. Auf den Saison-Auftakt im kanadischen Calgary hatte das Weltmeister-Duo dann verzichtet.

Plankensteiner Haselrieder Wc Winterberg 041 C Dietmar Reker 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.