Berchtesgaden (pps) Bei der jüngsten Sitzung der Medizinischen Kommission des Internationalen Rennrodel-Verbande (FIL) ist Dr. Jörg Ellermeyer als deren Vorsitzender in seinem Amt bestätigt worden. Dr. Zane Kruze aus Lettland wurde erneut zur Stellvertreterin gewählt. Weitere Mitglieder der Medizinischen Kommission sind Dr. Max Regele (ITA), Dr. Eugene Byrne (USA) sowie Dr. Karl Schranz aus Österreich. Themen der Sitzung in Berchtesgaden waren ein Rückblick auf die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver, die Unfallprävention, die Verbesserung der Bahnsicherheit und Themen im Anti-Doping-Kampf. Die grundlegende Aufgabe der Medizinischen Kommission besteht in der Erarbeitung von Vorschlägen an die Exekutive zur Schaffung der medizinischen Grundlagen und der sich daraus ergebenen Maßnahmen für die Ausübung des Rennrodelsports. Die Medizinische Kommission der FIL arbeitet eng mit der Medizinischen Kommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) und der WADA zusammen. WADA ist eine internationale Organisation, die weltweit die Maßnahmen gegen das Doping im Leistungssport organisiert.

Ellermeyer Joerg Internet 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.