Lillehammer (pps) Mit drei russischen Erfolgen begann der Olympia-Winter im Rennrodeln. Beim Nationen-Cup, der Qualifikation für den Viessmann-Weltcup am Wochenende im norwegischen Lillehammer, siegte Ekatarina Baturina bei den Damen, bei den Herren hatte Alexandr Peretjagin die Nase vorne. Im Doppelsitzer gewannen Vladislav Yuzhakov/Vladimir Makhnutin.

Ekatarina Baturina verwies mit einem Vorsprung von 0,066 Sekunden die Lettin Ulla Zirne und ihre Teamkollegin Natalia Khoreva (Rückstand: 0,0899 auf die Plätze zwei und drei. Peretjagin siegte vor seinem Landsmann Semen Pavlichenko (Rückstand: 0,099) und Manuel Pfister (Rückstand: 0.143) aus Österreich. Im Doppelsitzer kamen hinter Vladislav Yuzhakov/Vladimir Makhnutin noch ihre Teamkollegen Andrey Bogdanov/Andrey Medvedev sowie Alexandr Denisyev/Vladislav Antonov auf die Plätze zwei und drei.

Sieger Nationencup 3

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.