Dritter Erfolg für Julia Taubitz im Viessmann-Weltcup

Damensiegerinnen LP 19

Lake Placid (RWH) Aller guten Dinge sind drei: Vizeweltmeisterin Julia Taubitz gewann zum dritten Mal in ihrer Laufbahn einen Viessmann-Weltcup. Die 23 Jahre alte Oberwiesenthalerin verwies auf der Kunsteisbahn am Mount van Houvenberg in Lake Placid im US-Bundesstaat New York die WM-Dritte Emily Sweeney auf den zweiten Platz. Nach den Vorjahres-Erfolgen in Calgary (CAN) und Königssee (GER) steht der Name Julia Taubitz nun auch auf der Siegerliste der zweimaligen Olympiastadt Lake Placid (1932 und 1980). Im zweiten Lauf verbesserte Sweeney den Bahnrekord auf 43,688 Sekunden, ehe Taubitz die Bestzeit auf 43,658 Sekunden drückte.

Dritte wurde die Russin Viktoriia Demchenko, die im Vorjahr in Sochi den Viessmann-Weltcup und den BMW-Sprint-Weltcup gewonnen hatte. Die dreimalige Europameisterin Tatyana Ivanova, die in Innsbruck-Igls den Saison-Auftakt gewonnen hatte, kam in Lake Placid auf den achten Platz.

Die Schweizerin Natalie Maag erreichte mit Rang sechs das beste Resultat ihrer Laufbahn. Einen rabenschwarzen Tag erwischte das österreichische Damenteam: Hannah Prock kam nach einem Sturz nicht in die Wertung, Madeleine Egle landete nur auf dem 20. Platz.

In der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups übernimmt Julia Taubitz mit 170 Punkten die Führung, auf den Plätzen zwei und drei folgen Summer Britcher (USA) mit 145 Zählern und Tatyana Ivanova (142) aus Russland.

Stimmen

Julia Taubitz (GER / WM-Zweite 2019)

„Das ist richtig geil. Das hätte ich vor ein paar Jahren nicht für möglich gehalten. Die Bahn steht richtig gut. Ich hatte nach dem ersten Lauf mit dem Bahnrekord geliebäugelt. Emilys Bahnrekord habe ich gar nicht mitbekommen.“

Emily Sweeney (USA / WM-Dritte 2019)

„Ich bin überglücklich zuhause mit Familie und Freunden den zweiten Platz feiern zu können.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.