Latzfons (PMA) Für die jungen Talente geht es dieses Wochenende zum dritten Junioren Weltcup. Nach den österreichischen Stationen Umhausen und Obdach-Winterleiten geht es nach Italien. Auf der Bahn in Latzfons finden die Rennen bei den Herren, Damen und Doppelsitzer statt. Am Samstag finden die Trainings sowie der erste Wertungslauf der Doppelsitzer statt. Am Abend erfolgt die feierliche Eröffnungszeremonie am Dorfplatz von Latzfons. Am Sonntag werden fünf Wertungsläufe ausgetragen, jeweils zwei im Einzel bei den Herren und bei den Damen sowie der finale Wertungslauf im Doppelsitzerbewerb. Ein besonderer Fokus liegt auf Alexandra Pfattner (ITA) und Greta Oberrauch (ITA). Beide kommen aus Latzfons und waren zuletzt sehr erfolgreich. Pfattner gewann beide bisher ausgetragenen Juniorenweltcups. Bei den Herren gelang dies auch Thomas Unterholzner (ITA). Er hat die Favoritenrolle bei den Herren inne. Programm: Samstag, 31/01/2015 09.00 1. Trainingslauf Herren und Damen 11.00 2. Trainingslauf Herren und Damen und 1. Trainingslauf Doppelsitzer im Anschluss 1. Wertungslauf Doppelsitzer (nach einer Pause von 15 min) 19.00 Eröffnungsfeier Sonntag, 01/02/2015 09.00 2. und finaler Wertungslauf Doppelsitzer im Anschluss 1. Wertungslauf Herren und Damen 11.00 2. und finaler Wertungslauf Herren und Damen 14.00 Siegerehrung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.