Eggert/Benecken machen das Dutzend voll

Lake Placid (RWH) Die Titelverteidiger im Viessmann-Weltcup der Doppelsitzer, Toni Eggert und Sascha Benecken aus Deutschland, haben das Dutzend vollgemacht. Die zweimaligen Vize-Weltmeister gewannen nach dem Saisonauftakt in Innsbruck (AUT) auch das zweite Rennen im Viessmann-Weltcup und feierten in Lake Placid im US-Bundesstaat New York den zwölften Einzel-Erfolg ihrer Laufbahn.

Eggert/Benecken, die bei Olympia ohne Medaillen die Heimreise antreten mussten, verwiesen auf der Kunsteisbahn am Mount Van Hoevenberg die Österreicher Peter Penz/Georg Fischler wie schon in der Vorwoche auf den zweiten Platz. Rang drei sicherten sich die Letten Andris Sics/Juris Sics, die bei Olympia Silber (2010) und Bronze (2014) gewonnen hatten.

Die Deutschen Tobias Wendl/Tobias Arlt, die Olympiasieger und zweimaligen Weltmeister, fielen nach Platz zwei bei Halbzeit nach einem Fehler auf Rang acht zurück. Ihre Teamkollegen David Geueke/Robin Gamm gelang auf Rang vier das beste Resultat ihrer Laufbahn. Bislang standen zwei siebte Plätze als bestes Ergebnis zu Buche.

Stimmen

Toni Eggert (GER / Gesamtsieger Viessmann-Weltcup 14/15 und Vizeweltmeister 2012 und 2013)

„Das ist ein geglückter Saisonauftakt. Auch wenn wir jetzt ein Polster auf Wendl/Arlt haben, ist noch lange keine Vorentscheidung gefallen. Es wird noch spannend im Kampf um den Gesamtweltcup.“

Peter Penz (AUT / Vizeweltmeister 2015)

„Prima, zwei zweite Plätze: Das ist schon mal ein guter Start in den Winter. Und jetzt kommt Park City, da haben wir gute Erinnerungen und unseren ersten Sieg im Weltcup feiern dürfen.“

Andris Sics (LAT/ Olympia-Silber 2010 und Olympia-Bronze 2014)

Eggert-Benecken

„Ein Podestplatz ist immer gut, auch wenn wir mit dem zweiten Lauf nicht ganz zufrieden waren. Aber Rang drei ist eine feine Sache.“

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.