Winterberg (RWH) Toni Eggert/Sascha Benecken melden sich nach drei sieglosen Rennen beim Viessmann-Weltcup in Winterberg als Sieger zurück und bauen mit dem vierten Saisonsieg ihre Spitzenposition in der Gesamtwertung aus. Die zweimaligen Vizeweltmeister weisen nach dem neunten Einzelerfolg ihrer Laufbahn nun einen Vorsprung von 70 Punkten auf. Die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt, die zuletzt drei Siege hintereinander feierten, kamen im Hochsauerland auf den zweiten Rang. Auf dem dritten Platz in Winterberg landeten Andris Sics/Juris Sics aus Lettland. Hinter Eggert/Benecken (755 Punkte) und Wendl/Arlt (685) folgen in der Gesamtwertung Andris Sics/Juris Sics (469), die bei Olympia bereits Silber (2014) und Bronze (2010) sowie Bronze (2014) mit der Team-Staffel gewonnen haben. Die siebte Station des Viessmann-Weltcups steht am kommenden Wochenende (31. Januar/1. Februar 2015) in Lillehammer (Norwegen) auf dem Programm. Es ist die Generalprobe für die 45. Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) zwei Wochen später im lettischen Sigulda (14./15. Februar 2015). Stimmen Toni Eggert (GER / WM-Zweiter 2012 und 2013) „Ich hatte schon in der Zielkurve ein Grinsen im Gesicht, weil ich ahnte, dass wir dieses Rennen gewinnen werden. Wenn wir bei der WM in drei Wochen in Sigulda zwei optimale Läufe ins Ziel bringen, werden wir uns ganz vorne einreihen. Was dann am Ende herausspringt, werden wir sehen.“ Tobias Arlt (Olympiasieger 2014 und Weltmeister 2013) „Der kleine Fehler von uns am Start des ersten Laufes hat den Unterschied ausgemacht.“ Andris Sics (LAT / Olympia-Dritter 2014 und Olympia-Zweiter 2010) „Wir mögen die Bahn in Winterberg, die in diesem Jahr zudem ganz ausgezeichnet präpariert ist. Dieser dritte Platz ist für uns ein tolle Motivation für die WM auf der eigenen Bahn.“

Eggert Winterberg Web 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.