Eggert/Benecken mit 17. Erfolg im Viessmann-Weltcup

Eggert-Benecken

Winterberg (RWH) Das deutsche Dauerduell im Doppelsitzer geht erwartungsgemäß in seine nächste Runde. Zum Auftakt des Viessmann-Weltcups im vorolympischen Winter sicherten sich Toni Eggert/Sascha Benecken in Winterberg den 17. Einzelerfolg ihrer Laufbahn. Ihre „ewigen“ Kontrahenten, die Olympiasieger und Weltmeister Tobias Wendl/Tobias Arlt, mussten sich mit dem dritten Platz begnügen. Zweite wurden die Winterberger Lokalmatadore Robin Geueke/David Gamm, die bislang einen vierten Platz in Lake Placid im Vorjahr als bestes Resultat zu Buche stehen hatten.

Eggert/Benecken, die den Bahnrekord im zweiten Durchgang auf 42,943 Sekunden drückten, verbesserten sich mit ihrem Sieg auf Platz fünf der Rangliste der Einzelerfolge. Den Platz teilen sich die beiden Thüringer mit den Italienern Christian Oberstolz/Patrick Gruber. Rang vier ging an die Letten Andris Sics/Juris Sics, die bei Olympia schon Silber (2010) und Bronze (2014) gewonnen haben.

 Stimmen

Toni Eggert (GER / Europameister 2013 und 2016, WM-Zweiter 2016)

„Die Eisverhältnisse  im Training waren echt bescheiden, da waren wir zwei Sekunden langsamer als jetzt im Rennen. Die Bahn hier ist ja besonders im Doppelsitzer nicht einfach. Ich denke, wir haben gewonnen, weil wir die wenigsten Fehler gemacht haben.“

 David Gamm (GER / WM-Vierter 2016)

„Wir freuen uns riesig über unseren ersten Podestplatz. Und der ist uns ausgerechnet noch auf der Heimbahn vor allen unseren Verwandten und Freunden gelungen.“ 

 

Tobias Arlt (GER / Olympiasieger 2010, dreimaliger Weltmeister)

„Lieber jetzt so ein Fehler als bei Olympia oder einer WM.“

 

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.