Ilsenburg (RWH) Martin Kilian ist tot. Der ehemalige Präsident des Schlitten- und Bobsportverbands der DDR (DSBV) verstarb am 2. Juli im Alter von 86 Jahren, wie der Bob- und Rodelclub 1924 Ilsenburg/Harz nun mitteilte.

Kilian, von 1982 bis 1990 Vizepräsident des Internationalen Bob & Skeleton Verbandes (FIBT), war im März 1990 zum letzten Präsidenten des Deutschen Turn- und Sportbundes (DTSB) der DDR gewählt worden. 2008 erhielt er anlässlich seines 80. Geburtstages die Goldene Ehrennadel des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD). Seiner Heimatstadt Wernigerode diente Kilian 28 Jahre lang als Bürgermeister.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.