Women Moscow

Ekaterina Lavrentyeva gewinnt Dameneinzel in Moskau

Moskau (PMA) - Mit zwei russischen Siegen enden die Rennen der Einzelsitzer beim vierten Weltcup im Rennrodeln in Moskau. Bei den Herren sorgt der Doppelspezialist Aleksandr Egorov für den historisch ersten Erfolg der russischen Herren auf der Naturbahn. Bei den Damen gewinnt Ekaterina Lavrentyeva vor heimischer Kulisse.

Während Russlands Herren den ersten Weltcupsieg bejubeln sorgt Ekaterina Lavrentyeva für den 60. Erfolg für Russlands Damen auf der Naturbahn. Sie gewinnt ihren Heimweltcup überlegen, nach zwei tollen Fahrten in der Qualifikation und im Wertungslauf. Der zweite Platz geht an Evelin Lanthaler. Die Gesamtweltcupführende holt nach verpatzter Qualifikation im Wertungslauf noch zwei Positionen auf und verdrängt die Österreicherin Tina Unterberger um sechs Hundertstel auf Platz 3. Vierte wird Ludmila Astramovich aus Russland, der fünfte Platz geht an Greta Pinggera (ITA).

ERGEBNIS:
1. Ekaterina LAVRENTYEVA (RUS) 0:37.17
2. Evelin LANTHALER (ITA) 0:38.00
3. Tina UNTERBERGER (AUT) 0:38.06
4. Ludmila ASTRAMOVICH (RUS) 0:38.37
5. Greta PINGGERA (ITA) 0:38.97
6. Svetlana ZARAVINA (RUS) 0:40.20

WELTCUPSTAND (nach 4 von 6 Bewerben)
1. LANTHALER 370, 2. UNTERBERGER 310, 3. LAVRENTYEVA 300

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.