Winterberg (pps) Nach der verpassten Olympia-Qualifikation für die Winterspiele in Turin (10. bis 26. Februar 2006) erhält die zweimalige Silbermedaillen-Gewinnerin Barbara Niedernhuber (Berchtesgaden) mit dem EM-Startplatz in Winterberg ein Trostpflaster.

Die Gesamtsiegerin im Viessmann Weltcup 2004/05 setzte sich damit gegen ihre Konkurrentin Anke Wischnewski (Oberwiesenthal) durch. Bei den Winterspielen in Turin gehen für Deutschland Silke Kraushaar (Oberhof), Sylke Otto und Tatjana Hüfner (beide Oberwiesenthal) an den Start.

1743 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.