Park City (pps) Auch beim zweiten Junioren-Weltcup in Park City im US-Bundesstaat Utah dominierte das Nachwuchs-Team von Gastgeber USA. Bei den Damen wiederholten Emily Sweeney und Kate Hansen ihren Doppelsieg vom Auftakt. Hinter Emily Sweeney, 2010 in Vancouver Olympiastarterin, und Kate Hansen, der Junioren-Weltmeisterin von 2008, landete diesmal Aileen Frisch. Die Deutsche verhinderte damit einen Dreifach-Erfolg der Gastgeberinnen, bei denen Summer Britcher auch noch Platz vier eroberte. Bei den Herren feierte der Deutsche Chris Eisler seinen zweiten Saisonsieg, erneut vor dem Italiener Emanuel Rieder. Dritter wurde diesmal Georg Reumschüssel aus Deutschland.

Sweeney Emily Usa Kb 2009 01 1
Hansen Kate Usa Kb 2009 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.